◄◄ 
 ◄ 
 ►► 
 ► 
September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Facebook
rp pressebericht

Haldern (uso) "Alle Ziele, die wir uns für 2006 vorgenommen haben, sind erfolgreich umgesetzt worden" - dies war das Fazit des Vorsitzenden Dirk Geerlings bei der Weihnachtsfeier des Bundesspielmannszugs Haldern. Mit Hilfe der Ausbilder Sina Tiemann, Sandra Girnth, Uli Bruns, Dirk Schmidt-Landers und Michael Oostendorp habe die Musikalische Ausbildung der Jugend große Fortschritte gemacht. So sei etwa das Fachwissen durch Wochenendseminare aufgefrischt und erweitert worden. Seit September haben die Musiker einen neuen Ausbilder. Der Essener Berufsmusiker, Siggi Stränger, der schon beim Musikcorps der Bundeswehr aktiv war, hat nun den Weg nach Haldern gefunden hat. Da die Zusammenarbeit gut funktioniert, wird er auch in Zukunft den Spielmannszug begeleiten. Zwei besonders schöne Erlebnisse im letzten Jahre waren der Zapfenstreich beim Schützenfest, den der Spielmannszug mitgestallten durfte und das Bundesschützenfest in Kaarst, bei dem die Musiker zum zweiten Mal in Folge die Note "sehr gut" erhielten. Für die langjährige Treue und ihren Einsatz für den Spielmannszug Haldern wurden drei Mitglieder geehrt. Uli Bruns ist seit 20 Jahren mit dabei, Manfred Winters seit 40 und der Tambourmajor Johannes Giesen ist bereits seit stolzen 50 Jahren aktives Mitglied im Spielmannszug. Giesen erhielt für seine fortwährende Treue eine Ehrenurkunde mit Abzeichen vom Landesmusikverband NRW 1960

Aus: Rheinische Post vom Freitag, 22. Dezember 2006 (Seite B3)

Altweiber steigt bei Tepferdt wieder die große Sause

HALDERN. Am Donnerstag, 7. Februar, ist es wieder soweit! Der Ballsaal des Gasthofes Tepferdt öffnet pünktlich um 20 Uhr für alle Närrinnen und Narren dir Türen. Nach der überragenden Resonanz des vergangenen Jahres ist es dem Veranstalter gelungen die Top Band "Cap Stean" auch in diesem Jahr zu verpflichten. Weit über 1000 Gäste haben es bestätigt, dass es die schönste Karnevalsparty des Jahres ist! Denn die Profi Live Band wird auch in diesem Jahr den richtigen Ton angeben

Dass sie das kann, hat sie unter viel Beifall bis in den Morgenstunden letztes Jahr bewiesen. Neben topaktuellen Hits aus Charts und Pop hat die Band auch Referenzen mit Jürgen Drews, Wind, Karell Gott und Nino de Angelo nachweisen können und hat ihr Können unter anderem bei der Endspielfeier der Fussball-Europameisterschaft unter Beweis gestellt.

In diesem Jahr wird die Stimmung mit einer noch größeren Lichtanlage eingeheizt. Außerdem gibt es eine separate Sektbar und eine größere Longdrinkbar. Eintritt ab 20 Uhr ab 16 Jahren. Nur Abendkasse acht Euro.

Aus: Stadtanzeiger vom 30.01.2013

Die ersten 100 Gäste bekommen einen Longdrink gratis

HALDERN. Für alle Karnevalsfans ist Donnerstag, 7. Februar, ein erstes Großereignis. Denn mit der Altweiberfastnacht beginnt die heiße Phase des Karnevals. In Haldern heißt das auch in diesem Jahr: "Wir treffen uns beim Möhneball."


In diesem Jahr wird die Stimmung mit einer noch größeren Lichtanlage angeheizt. Außerdem gibt es eine separate Sekt- und eine größere Longdrinkbar. Skyxbeamer werden den zahlreichen Besuchern den Weg weisen.Der Ballsaal des Gasthofes Tepferdt öffnet pünktlich um 20 Uhr für alle Narren die Türen. Nach der überragenden Resonanz des vergangenen Jahres ist es gelungen, die Top Band "CapStean" auch in diesem Jahr zu verpflichten. Die Profi Live Band wird auch in diesem Jahr den richtigen Ton angeben. Dasss sie das kann, hat sie unter viel Beifall im letzten Jahr bewiesen. Neben topaktuellen Hits aus Charts und Pop hat die Band auch Referenzen mit Jürgen Drews, Wind, Karell Gott und Nino de Angelo nachweisen können und ihr Können unter anderem bei der Endspielfeier der Fußball-Europameisterschaft unter beweis gestellt.

Eintritt ist ab 20 Uhr, Mindestalter 16 Jahre. Karten zum Preis von 8 Euro gibt es nur an der Abendkasse. Die ersten 150 Gäste erhalten einen Longdrink gratis.

Aus: Niederrhein Nachrichten vom 26.01.2013 (Seite 10)

Anmerkung des Veranstalters: 150 gratis Longdrinks sind richtig!